Erlebnis-News-Blog

Wandern in den Spessartwäldern, Schlendern durch die malerischen Altstadtgassen, Stand-Up-Paddling auf dem glitzernden See - im Main-Kinzig-Kreis gibt es immer etwas zu tun. Und in unserem Erlebnis-News-Blog wollen wir Dir genau das zeigen. Entdecke mit uns die besten Wochenmärkte, die schönsten Wanderwege oder Ausflugstipps für Groß und Klein im Main-Kinzig-Kreis.

Hier findest Du unsere aktuellsten Blogeinträge. Du suchst etwas Bestimmtes? Dann klick' Dich am Ende der Seite durch unsere Themen Leben, Wohnen und Arbeiten und lass Dich inspirieren.

Datum: Kategorien: Freizeit, Leben

Die Teilnehmer von "Hands on MKK" 2023 beim Motorflug

Mit “Hands on MKK” den Main-Kinzig-Kreis entdecken

“Hands on MKK” 2023 – ein Rückblick

Einen Monat lang durften fünf Studenten im Rahmen unserer Aktion “Hands on MKK” den Main-Kinzig-Kreis auf eine etwas andere Weise erleben. Denn um jungen Fachkräften nicht nur zu erzählen, wie viele Vorteile das Leben, Wohnen und Arbeiten im Main-Kinzig-Kreis hat, haben wir bereits zum zweiten Mal ein einmonatiges Probe-Leben in der Region organisiert. So können sich die Teilnehmer selbst ein Bild vom MKK machen und herausfinden, wie ein Leben hier aussehen könnte. Bei “Hands on MKK” erwartet die Teilnehmer ein Praktikum bei einem Unternehmen in der Region, eine kostenfreie Unterkunft und ein abwechslungsreiches Freizeitprogramm, mit dem sie die vielen verschiedenen Facetten des Main-Kinzig-Kreises entdecken können.

Mitte August startete die diesjährige Runde von “Hands on MKK” mit unseren fünf Teilnehmern Ajay, Judish, Nafsal, Felix und Faizan. Die fünf studieren an der Hochschule Schmalkalden, der Technischen Universität Darmstadt, der Hochschule Fulda und an der Technischen Hochschule Deggendorf. Je nach Studiengang und Interessen haben sie sich für ein Praktikum bei der ROHDE Schutzgasöfen GmbH in Hanau, der Jökel Bau GmbH & Co. KG in Schlüchtern und beim Diakonischen Seniorenzentrum Colemanpark in Gelnhausen entschieden.

Inzwischen ist das Probe-Wohnen, -Leben und -Arbeiten leider schon vorbei und die Teilnehmer verabschieden sich wieder in ihren Studienalltag. Zeit also, die vergangenen fünf Wochen noch einmal Revue passieren zu lassen!

Wohnen zwischen Stadt und Land

Nach ihrer Ankunft wurden unsere fünf Teilnehmer auf zwei WGs in Gründau-Lieblos, einer Gemeinde in der Nähe von Gelnhausen, untergebracht. Ajay, Judish und Nafsal bildeten zu dritt die “ROHDE-WG”, während Felix und Faizan direkt gegenüber in einer 2er-WG wohnten. Gelnhausen war mit seiner zentralen Lage im MKK, seiner historischen Altstadt, den vielen Freizeitangeboten, dem Bahnhof und dem direkten Autobahnanschluss der ideale Ausgangspunkt für unsere Aktion. In Gründau-Lieblos hatten unsere Teilnehmer einerseits die Vorteile der Stadt Gelnhausen in nächster Nähe, andererseits konnten sie die Ruhe der beschaulichen Gemeinde genießen. Die Jungs der 3er-WG haben sich – auch dank des gemeinsamen Praktikums – schnell angefreundet. Nach der Arbeit kochen sie gerne gemeinsam oder sehen sich im gemütlichen Wohnzimmer ein Fußballspiel an. Auch Felix und Faizan verstehen sich gut: sie gehen gerne gemeinsam essen oder schauen am Wochenende Filme. Besonders für Felix ist das WG-Leben ein kleines Abenteuer: “Ich finde das WG-Leben mega, weil ich bisher immer in einem Einzel-Apartment gewohnt habe. Hier habe ich gelernt, besser mit anderen Menschen zu kommunizieren.”

Praktika in modernen Unternehmen

Durch “Hands on MKK” konnten unsere Teilnehmer drei moderne, innovative und familienfreundliche Betriebe im Main-Kinzig-Kreis kennenlernen. Felix sagt über seine Zeit im Diakonischen Seniorenzentrum Colemanpark: “Ich finde, ‘Hands on MKK’ ist eine tolle Chance, eine Praktikumsstelle zu bekommen und neben meinem Studium das Berufsleben kennenzulernen und Erfahrungen zu sammeln. Das Praktikum ist ein tolles Sprungbrett in mein zukünftiges Berufsleben.” Auch die Teilnehmer bei ROHDE sind sehr zufrieden mit ihrem Praktikum: “Ich habe hier das große Glück, von einer Gruppe von Menschen umgeben zu sein, die nicht nur Experten auf ihrem Gebiet sind, sondern auch Mentoren für mich sind und mich dabei unterstützen, die Besonderheiten der Branche kennenzulernen”, erzählt uns Nafsal.

Praktika "Hands on MKK" 2023

Freizeit im Main-Kinzig-Kreis

Natürlich wollten wir nicht, dass unsere Teilnehmer nur Arbeiten müssen während ihrer Zeit im MKK. Deshalb haben wir ihnen jede Woche ein buntes Freizeitprogramm organisiert, mit dem sie die verschiedenen Facetten des Main-Kinzig-Kreises erleben konnten: aus der großen Auswahl an Aktivitäten haben sich die Teilnehmer für Stand Up Paddling auf dem Großkrotzenburger See, E-Kartfahren in Langenselbold und Lasertag spielen in Gründau entschieden. Das Highlight für alle fand allerdings am letzten Wochenende der Aktion statt: ein Motorflug über den MKK! Hier konnten unsere Teilnehmer fast den gesamten MKK aus Vogelperspektive erleben. Es wurde viel gestaunt und unzählige Fotos und Videos für die Instagram-Story gemacht. Ein wirklich gelungener Abschluss für unsere Aktion! Aber auch unter der Woche und wenn mal keine geplante Aktivität anstand, haben die fünf den Main-Kinzig-Kreis auf eigene Faust erkundet. Felix zum Beispiel verbrachte seinen Feierabend am liebsten in den historischen Gassen von Gelnhausen und hat sich durch die vielen Restaurants der Langgasse probiert. Besonders gefallen hat ihm die Vielfalt der verschiedenen Küchen - hier konnte er ganz einfach einen Abend in einer anderen Kultur verbringen. Vor allem gefiel Felix allerdings die Natur und die Landschaft des MKK, die er bei kleinen Ausflügen in die Region kennenlernen konnte.

Auch Ajay konnte der Main-Kinzig-Kreis überzeugen: “Für mich ist der Main-Kinzig-Kreis eine perfekte Kombination aus Stadtleben und Leben in der Natur.” Nafsal freut sich am meisten darüber, dass er durch die Aktion neue Orte erkunden und mit neuen Menschen und einer neuen Kultur interagieren konnte. Judish fasst treffend zusammen: “Die Aktion war eine tolle Erfahrung für mich!”

Wochenend-Aktivitäten "Hands on MKK" 2023

Wir freuen uns, dass unsere Teilnehmer eine schöne Zeit während “Hands on MKK” hatten und viele positive Eindrücke vom Main-Kinzig-Kreis mitnehmen konnten. Wir wünschen allen Teilnehmern viel Erfolg im weiteren Studium und hoffen, sie bald mal wieder im Main-Kinzig-Kreis zu sehen.

Was unsere Teilnehmer am Wochenende alles erlebt haben und wie ihnen ihr Praktikum gefallen hat, kannst Du auch nochmal auf unserem Instagram-Kanal nachschauen.

Weitere interessante Artikel

© Eisbegehrt | Julian Moog

Die heiße Luft des Sommers macht einem schnell zu schaffen. Da hilft nur eins, nämlich eine eiskalte Abkühlung! Wir stellen Dir die 5 besten Eisdielen im Main-Kinzig-Kreis vor, bei denen Du Dir am Feierabend oder am Wochenende eine köstliche Auszeit gönnen kannst. Ob in der Waffel oder als großer Eisbecher, in allen 5 Eiscafés erwartet Dich Eis aus eigener Herstellung mit besten regionalen Zutaten.

Entdecke die heilende Kraft des Waldes! Erfahre mehr über das Waldbaden und wo Du es im Main-Kinzig-Kreis am besten praktizieren kannst. Hier findest Du Tipps, wie Du mit Waldbaden Stress abbauen und der Hektik des Alltags entfliehen kannst.

Unsere Themen

Leben

Alle Blogeinträge zum Thema "Leben"

Wohnen

Alle Blogeinträge zum Thema "Wohnen"

Arbeiten

Alle Blogeinträge zum Thema "Arbeiten"