Erlebnis-News-Blog

Wandern in den Spessartwäldern, Schlendern durch die malerischen Altstadtgassen, Stand-Up-Paddling auf dem glitzernden See - im Main-Kinzig-Kreis gibt es immer etwas zu tun. Und in unserem Erlebnis-News-Blog wollen wir Dir genau das zeigen. Entdecke mit uns die besten Wochenmärkte, die schönsten Wanderwege oder Ausflugstipps für Groß und Klein im Main-Kinzig-Kreis.

Hier findest Du unsere aktuellsten Blogeinträge. Du suchst etwas Bestimmtes? Dann klick' Dich am Ende der Seite durch unsere Themen Leben, Wohnen und Arbeiten und lass Dich inspirieren.

Lisa Wingerter

Datum: Kategorien: Freizeit, Leben, Wohnen

Die 2. Digitale MKK-Küchenschlacht

Wir kochen um die Wette!

Die Schürzen werden aus dem Schrank geholt, die Messer gewetzt und der Kreativitätsfluss aufgedreht. Das kann nur eines bedeuten: Die Digitale MKK-Küchenschlacht steht bevor. Ende Mai haben wir alle Hobbyköche und -köchinnen des Main-Kinzig-Kreis dazu aufgerufen, ihre Kochkünste im Rahmen unserer 2. Digitalen Küchenschlacht unter Beweis zu stellen. Denn schon im letzten Jahr wurde aus der Regionalen Küchenschlacht die Digitale Küchenschlacht. Anstatt vor Live-Publikum kochten unsere Hobbyköch:innen dieses Jahr erneut in ihren eigenen vier Wänden. Hier wollen wir Dir verraten, welcher Challenge sich die Teilnehmer:innen stellen mussten, welche regionalen Erzeuger ihre Produkte beisteuerten und mit welchen spannenden Rezepten unsere Gewinner den Sieg nach Hause holten.

Das Konzept der Digitalen Küchenschlacht

Wenn Dir das Leben Zitronen gibt, sollst Du ja bekanntlich Limonade daraus machen. Doch was, wenn wir Dir Erdbeeren, Spargel, Rhabarber und einen Bund frischer Frühlingskräuter geben? Genau daraus besteht im Grunde die Challenge unserer Digitalen Küchenschlacht. Während wir im letzten Jahr innovative Rezepte für ein klassisches Herbstmenü, bestehend aus einer Haupt- und einer Nachspeise suchten, stand die diesjährige Küchenschlacht unter einem sommerlichen Motto. Gesucht wurden Rezepte für ein sommerliches Essen am Lieblingsort im Main-Kinzig-Kreis. Dabei war es den Teilnehmer:innen überlassen, ob sie Rezepte zum Beispiel für ein Al-Fresco Dinner im eigenen Garten oder für das Picknick am Weiher kreierten. Doch nicht nur spannend und innovativ mussten die Rezepte sein. Wichtig war es auch, dass alle von uns zusammengestellten Zutaten in den Gerichten verwendet werden.

Dieses Jahr bestand die Challenge also darin, Zutaten wie Rhabarber, Spargel, Erdbeeren, Fenchel, Eier, Schinken und Joghurt bestmöglich zu kombinieren, um die Jury zu überzeugen. Auch wenn sie es gerne getan hätte, konnte unsere Jury die leckeren Kreationen natürlich nicht selbst probieren. Daher war es für unsere Teilnehmer:innen außerdem wichtig, den Koch- und Schlemmprozess so zu dokumentieren, dass uns beim Anschauen das Wasser im Mund zusammen läuft. Und das ist vielen Teilnehmenden gelungen.

Die regionalen Erzeuger und ihre Produkte

Auf den Menüs standen also allerlei sommerliche Gerichte, die auf saisonalen Produkten aus der Region aufbauten. Du hast selbst Lust bekommen, kreativ zu werden? Dann haben wir hier einen Überblick über alle Zutaten, die verwendet werden sollten und von welchem Erzeuger diese stammen. Na, was hätte auf deinem Menü gestanden?

Der Obst- und Gemüsehof Wurbs aus Hanau stellte auch in diesem Jahr einige Gemeüsesorten bereit, die in den Rezepten verwendet werden sollten. Frischen Rucola, knackige Radieschen und Fenchel, riesige Stangen Rhabarber und einen wunderschönen Kräuterstrauß, bestehend aus Basilikum, Salbei, Kerbel, Estragon und Minze - auf dieses saisonale, hochqualitative Gemüse vom Familienbetrieb konnten sich die Teilnehmer:innen freuen. Im Hofladen findest Du weitere tolle saisonale Erzeugnisse sowie selbstgemachte Produkte.

Bauer Würfl, den Du vielleicht noch von unserem Blogbeitrag über die Erdbeerfelder in der Region kennst, stellte uns genau diese roten, süßen Schätze zu Verfügung. Zudem stammte der weiße Spargel auch von dem Familienbetrieb aus Gründau-Lieblos.

Der Joghurt, der von unseren Teilnehmer:innen zu vielen spannenden Leckereien verarbeitet wurde, kam vom Weidenhof in Wächtersbach. Hier findest Du viele weitere tolle Molkereiprodukte frisch vom Hof.

Die Eier steuerte das BWMK (Behinderten-Werk Main-Kinzig) mit dem Hofgut Marjoß bei, die seit 1999 nach organisch-biologischer Wirtschaftsweise arbeiten. Auch hier bekommst Du weitere Produkte direkt auf dem Hofgut oder in einer von vielen Verkaufsstellen im Main-Kinzig-Kreis zu kaufen.

Der Herbetehof in Steinau an der Straße stellte den Schinken zu Verfügung. Im Hofladen gibt es auch hier weitere spannende Produkte rund um die Schweine und Rinder des Hofs zu entdecken.

Damit fehlen noch zwei weitere Zutaten auf unserer Liste. Neben all diesen Produkten sollten die Teilnehmer:innen zusätzlich Dinkelmehl und Haferflocken aus dem Unverpackt-Laden in Gelnhausen verwerten.

Und was unsere Teilnehmer:innen aus diesen frischen, saisonalen Zutaten so zauberten, zeigen wir Dir nun. Hier kommen die beiden Gewinnermenüs!

Die glücklichen Gewinnerinnen und Gewinner

Am Ende kann es nur Einen geben. Oder zwei. Denn unsere Jury konnte sich nicht nur auf einen Gewinner einigen. Deshalb kürten sie schließlich zwei Kochduos zu den Gewinner:innen der 2. Digitalen Küchenschlacht. Sophia und Maximilan überzeugten mit einem leckeren Menü für ein romantisches Picknick zu zweit mit Blick auf die Frankfurter Skyline. Und Luisa und Dennis verzauberten die Jury mit frischen, sommerlichen Gerichten und einem fruchtigen Getränk für ein entspanntes Picknick am Weiher. Du möchtest die Rezepte selbst auszuprobieren? Dann ran an den Herd! Wir sind gespannt, ob Du unserer Jury zustimmst!

Viel Spaß und guten Appetit!

Lisa Wingerter

Weitere interessante Artikel

© Strandbad Spessartblick

Das einzige, was an heißen Tagen hilft, ist ein Sprung ins kalte Nass. Im Main-Kinzig-Kreis gibt es einige Badeseen und Naturschwimmbäder, in denen Du Dich abkühlen kannst. Wie wäre es mit einem Besuch des Strandbads Spessartblick in Großkrotzenburg bei Hanau oder dem Bärensee in Bruchköbel? Biologischen Badespaß ohne Chemie kannst Du im Naturerlebnis-Freibad in Bad Orb oder im Naturerlebnisbad in Altengronau, Sinntal, erleben. Wir wünschen schon jetzt viel Spaß!

Die Sommerferien in Hessen stehen vor der Tür. Wir haben passend dazu gemeinsam mit der Kreisverwaltung des Main-Kinzig-Kreis einige Ausflugstipps zusammengestellt, die Dir und Deiner Familie den Sommer versüßen. Auf dem Programm des diesjährigen Mein-Kinzig-Sommers stehen spielerische Führungen durch den Naturpark Spessart, märchenhafte Museen, Strandbäder oder Höfe, auf denen die Kleinen in die Fußstapfen der Landwirte treten können. Und an einigen Tagen gibt es sogar Tickets für Museen, Kino, Kletterwald und Co. zu gewinnen.

Unsere Themen

Leben

Alle Blogeinträge zum Thema "Leben"

Wohnen

Alle Blogeinträge zum Thema "Wohnen"

Arbeiten

Alle Blogeinträge zum Thema "Arbeiten"