Erlebnis-News-Blog

Wandern in den Spessartwäldern, Schlendern durch die malerischen Altstadtgassen, Stand-Up-Paddling auf dem glitzernden See - im Main-Kinzig-Kreis gibt es immer etwas zu tun. Und in unserem Erlebnis-News-Blog wollen wir Dir genau das zeigen. Entdecke mit uns die besten Wochenmärkte, die schönsten Wanderwege oder Ausflugstipps für Groß und Klein im Main-Kinzig-Kreis.

Hier findest Du unsere aktuellsten Blogeinträge. Du suchst etwas Bestimmtes? Dann klick' Dich am Ende der Seite durch unsere Themen Leben, Wohnen und Arbeiten und lass Dich inspirieren.

Bernhard Mosbacher

Datum: Kategorien: Arbeiten, Botschafter, Freizeit, Leben, Wohnen

Vogel
Konzert

Nicole ist die Dirigentin ihres Lebens

All you need is Wächtersbach

Nicole war schon immer ein echtes Landkind. Sie liebt die Farben, die Vielfalt und den Klang der Natur in Wächtersbach-Wittgenborn. Aber wen wundert’s, sie kennt das seit Kindheitstagen. Hier ist sie aufgewachsen – die Schule war nur vier Kilometer entfernt und Freunde, Familie, Feld, Wald sowie Wiesen waren in greifbarer Nähe.

Nach dem Abitur rief allerdings die Großstadt Mannheim für den theoretischen Teil ihres dualen Studiums für Öffentliche Wirtschaft. Für die Praxis ging sie zu den Kreiswerken Main-Kinzig nach Gelnhausen, der charmanten kleinen Kreisstadt unweit von Wächtersbach. Hier fand sie nicht nur einen perfekten Arbeitgeber, für den sie bis heute in der Marketing-Abteilung ihr Kommunikationstalent einsetzt, sondern auch den Mann fürs Leben.

Gelnhausen oder...?

Gelnhausen war für Nicole und ihren Partner ideal für die erste gemeinsame Wohnung. Das kulturelle Angebot in Gelnhausen genossen die beiden mindestens genauso wie die Altstadt, die mit netten Cafés, vielfältigen Restaurants und kleinen individuellen Geschäften lockte. Im Sommer fühlte es sich sogar richtig mediterran an, wenn sie mit einem Espresso oder einem Hugo in der Hand auf dem historischen Ober- oder Untermarkt saßen und mit der Sonne um die Wette strahlten.

Konzert
Saal

Die Suche nach dem grünen Glück

Aber irgendwas fehlte: Ein Garten, Vogelgezwitscher und der Duft der Natur, der durch die Wohnung strömt. Und da ist ja noch Pepe – der quirlige Labrador – der es mindestens genauso liebt, draußen zu sein, wie Nicole. Der Büdinger Wald ist zwar nah, aber Nicole und ihrem Freund reichte das nicht.

Die Entscheidung lag auf der Hand und im Herzen: Es geht zurück nach Wächtersbach-Wittgenborn! Hier entsteht im Elternhaus von Nicole eine tolle neue Wohnung für die beiden und Pepe. Zur Arbeit und zu ihrem Ehrenamt als Hundetrainerin in Gelnhausen sind es auch nur zwölf Kilometer. Hier hat Nicole alle(s) – hier ist das, was sie braucht: Heimat und die Urkraft der Natur.

"Wittgenborn ist richtig schön grün, wir sind direkt in der Natur, haben den Weiher um die Ecke, das Vogelkonzert am Morgen und die Landbäckerei vor der Haustür."


Du suchst schöne Wege für den Spaziergang mit Deinem Vierbeiner?

Bernhard Mosbacher

Weitere interessante Artikel

Wer kennt sie nicht. Verkaufsautomaten, die Dir rund um die Uhr durch Münzeinwurf Leckeres zugänglich machen. Im Main-Kinzig-Kreis gibt es sieben Regiomaten und zwei weitere Verkaufsautomaten, in denen es anstatt Schokoriegeln und Weingummis allerlei Regionales, wie z.B. frische Eier, Milch, Wurst, Backwaren oder auch Eis und Getränke gibt.

Am letzten Maiwochenende fand im Main-Kinzig-Kreis die erste Veranstaltung der Aktion "Wirtshaus im Spessart" statt. Sechs Gastronomen luden im Rahmen des "Platz...Hirsch!" dazu ein, Hirschfleisch neu zu entdecken.

Unsere Themen

Leben

Alle Blogeinträge zum Thema "Leben"

Wohnen

Alle Blogeinträge zum Thema "Wohnen"

Arbeiten

Alle Blogeinträge zum Thema "Arbeiten"