Erlebnis-News-Blog

Wandern in den Spessartwäldern, Schlendern durch die malerischen Altstadtgassen, Stand-Up-Paddling auf dem glitzernden See - im Main-Kinzig-Kreis gibt es immer etwas zu tun. Und in unserem Erlebnis-News-Blog wollen wir Dir genau das zeigen. Entdecke mit uns die besten Wochenmärkte, die schönsten Wanderwege oder Ausflugstipps für Groß und Klein im Main-Kinzig-Kreis.

Hier findest Du unsere aktuellsten Blogeinträge. Du suchst etwas Bestimmtes? Dann klick' Dich am Ende der Seite durch unsere Themen Leben, Wohnen und Arbeiten und lass Dich inspirieren.

Datum: Kategorien: Freizeit, Leben

© Verkehrsbüro Steinau

5 spannende Museen im MKK

Auf Entdeckungstour in den Museen des Main-Kinzig-Kreises

Museen sind viel mehr als nur die Zurschaustellung von Exponaten. Sie sind Spiegel der Region und Fenster in die Vergangenheit oder fremde Welten. Für so eine Entdeckungsreise musst Du nicht immer in die Großstadt, denn auch im Main-Kinzig-Kreis findest Du viele spannende und außergewöhnliche Museen direkt vor Deiner Haustüre. Verbringe Deinen Nachmittag etwa im malerischen Städtchen Steinau an der Straße und erfahre dort alles über die Brüder Grimm, besichtige das imposante Schloss Philippsruhe in Hanau oder lerne spannende Fakten über das Hessische Nationalgetränk: den Apfelwein.

Und falls Du trotzdem Lust auf einen Tag Museums-Hopping hast, dann bist Du mit den öffentlichen Verkehrsmitteln auch schnell in Frankfurt oder Fulda, wo viele weitere sehenswerte Museen und Ausstellungen auf Dich warten.

1. Geripptes Museum in Hanau

Der hessische Apfelwein – auch “Ebbelwoi”, “Äbbelwoi” oder “Schtöffsche” genannt – ist von jeher verbunden mit Geselligkeit und traditioneller Herstellung in Handarbeit. Seit dem 16. Jahrhundert ist der Apfelwein in der Region des Spessarts heimisch und hat das Landschaftsbild der Streuobstwiesen mitgeprägt. Diese jahrhundertealte Apfelweinkultur kannst Du im Gerippten Museum in Hanau kennenlernen. Denn nicht nur das Keltern ist etwas Besonderes und wird noch heute von vielen Streuobstwiesen-Besitzenden in Handarbeit betrieben, auch die Darreichung des fertigen Apfelweines ist eine Welt für sich. Zentrales Element ist der Bembel, von dem es im Museum eine beeindruckende Sammlung gibt. Das traditionelle Apfelwein-Glas, wegen seines Rautenmusters auch Geripptes genannt, wird ebenfalls mit zahlreichen Exponaten und Anekdoten gewürdigt.

Die vielseitige Bedeutung des hessischen Nationalgetränkes in Kultur, Ökologie, Ökonomie, Kunst, Genuss sowie seine Internationalität wird hier erlebbar gemacht. In regelmäßigen Abständen finden außerdem Lesungen, Vorträge und Verkostungen statt. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten.

Alle Informationen zum Gerippten Museum findest Du hier.

© Thomas Seifert

2. Museum Gelnhausen

Das Museum Gelnhausen am Obermarkt wurde zu einem Familien-MitmachMuseum umgestaltet. Anfassen, hören, riechen, eintauchen, mitmachen, ausprobieren statt „nur mit den Augen zu schauen“ ist das Motto des Stadtmuseums.

Im Museum werden, neben der üblichen Aufbereitung der Stadtgeschichte für Erwachsene, die Informationen auch kindgerecht aufbereitet, sodass sich das Museum ideal für Familien eignet. Durch die unterschiedlichen Informationstiefen ist das Museum aber auch alleine oder mit Freunden einen Besuch wert! Auf drei Stockwerken werden den Besuchenden Informationen und Exponate aus verschiedenen Zeiten der Stadthistorie präsentiert. Anhand drei bedeutender Persönlichkeiten der Stadt – dem Staufischen Stadtgründer Friedrich I. Barbarossa, dem Dichter Johann Jacob Christoph von Grimmelshausen und dem Erfinder des Telefons, Philipp Reis – kann die Stadtgeschichte vom Mittelalter bis in die Gegenwart nachverfolgt werden.

Alle Informationen zum Museum Gelnhausen findest Du hier.

3. Papua Museum Gelnhausen

Das Papua Museum in Gelnhausen-Meerholz zeigt die beeindruckende Privatsammlung von Dr. Weiglein. Das 2015 eröffnete Museum besteht aus über 800 faszinierenden Objekten wie Rachepfählen, Totenschädeln und Menschenknochen, die Dr. Weiglein seit 1979 auf über 200 Reisen nach Papua-Neuguinea gesammelt hat. Alle Objekte sind echt, traditionell, stammen aus dem Alltagsleben und zeigen damit einen Einblick in Kulturen, die heute teilweise nicht mehr existieren. Das Museum ist eine kulturelle Begegnungsstätte zwischen Deutschland und Indonesien und liefert Besuchenden einen faszinierenden Blick in die kulturelle Vielfalt dieser Insel.

Da es sich um eine Privatsammlung handelt, öffnet das Papua Museum nur für Gruppen ab 6 Personen auf Anfrage. Wie wäre es am Wochenende also mit einem Ausflug der etwas anderen Art mit Deinen Freundinnen und Freunden?

Alle Informationen zum Papua Museum findest Du hier.

4. Brüder Grimm-Haus Steinau

Im Brüder Grimm-Haus im historischen Steinau an der Straße dreht sich alles um die Märchenbrüder Grimm. Aber nicht nur die beiden berühmten Märchensammler Jacob und Wilhelm Grimm stehen hier im Mittelpunkt; auch ihrem jüngeren Bruder Ludwig Emil, der sich als Maler und Zeichner der Romantik seine Bedeutung erworben hat, widmet sich das Museum. Einst verbrachten die Geschwister in dem Renaissance-Gebäude ihre Kindheit. Heute wird dort Geschichte lebendig und mit allen Sinnen erlebbar.

Das Museum ist in einzelne Bereiche unterteilt, die die Lebensstationen und das politische Wirken der Brüder beleuchten. In der Märchenwelt können die Besuchenden wieder in ihre Kindheit eintauchen und historische Erstausgaben, Illustrationen, Hörstationen, Puzzel und weitere spannende Ausstellungsstücke entdecken. Ebenfalls gibt es im Brüder Grimm-Haus immer wieder wechselnde Sonderausstellungen.

Direkt gegenüber befindet sich das "Museum Steinau ...das Museum an der Straße", das Steinau als eine typische Station an der historischen Handelsstraße zwischen Frankfurt am Main und Leipzig darstellt. Am besten kaufst Du also ein Kombi-Ticket für beide Museen.

Übrigens: das Brüder Grimm-Haus ist der Ausgangspunkt für das Virtual Reality Abenteuer "GrimmZeit in Steinau". Diese 90-minütige Stadtführung mit mobilen VR-Brillen führt Dich an die Originalschauplätze aus den Kindertagen der Brüder Grimm.

Alle Informationen zum Brüder Grimm-Haus findest Du hier.

5. Historisches Museum Hanau im Schloss Philippsruhe

Das Schloss Philippsruhe ist eines der schönsten nach französischem Vorbild erbauten Barockschlösser Deutschlands. Auch das “kleine Versailles am Main” genannt, ist die Schlossanlage einen Besuch wert! Besuche den großen Schlossgarten direkt am Mainufer mit Skulpturenpark, in dem Arbeiten von international renommierten Bildhauer:innen zu bewundern sind, die Orangerie, das Teehaus und das Amphitheater, das als Heimat für die märchenhaften Brüder Grimm Festspiele und Konzertbühne dient.

Im historischen Schloss selbst befinden sich drei Museen: das Papiertheatermuseum, das nach einer umfassenden Neugestaltung ab Frühjahr 2024 wieder zugänglich sein wird, das Mitmachmuseum GrimmsMärchenReich und das Historische Museum Hanau. Letzteres ist das Regionalmuseum für Hanauer Geschichte, Kulturgeschichte und Kunstgeschichte. Originale Stuckdecken, prächtige Holzintarsien, der Hanauer Ratspokal und Kunstwerke von Hanauer Künstlerinnen und Künstlern lassen Dich im Schloss Philippsruhe vergangene Welten erleben. Im Dachgeschoss finden wechselnde Sonderausstellungen statt.

Alle Informationen zum Schloss Philippsruhe findest Du hier.

© Destination #visitFrankfurtRheinMain | David Vasicek

Weitere interessante Artikel

© Eisbegehrt | Julian Moog

Die heiße Luft des Sommers macht einem schnell zu schaffen. Da hilft nur eins, nämlich eine eiskalte Abkühlung! Wir stellen Dir die 5 besten Eisdielen im Main-Kinzig-Kreis vor, bei denen Du Dir am Feierabend oder am Wochenende eine köstliche Auszeit gönnen kannst. Ob in der Waffel oder als großer Eisbecher, in allen 5 Eiscafés erwartet Dich Eis aus eigener Herstellung mit besten regionalen Zutaten.

Entdecke die heilende Kraft des Waldes! Erfahre mehr über das Waldbaden und wo Du es im Main-Kinzig-Kreis am besten praktizieren kannst. Hier findest Du Tipps, wie Du mit Waldbaden Stress abbauen und der Hektik des Alltags entfliehen kannst.

Unsere Themen

Leben

Alle Blogeinträge zum Thema "Leben"

Wohnen

Alle Blogeinträge zum Thema "Wohnen"

Arbeiten

Alle Blogeinträge zum Thema "Arbeiten"